Idee: Sauerstoffaufnahme erhöhen, trotz Erkrankung

Sauerstoffaufnahme erhöhen, trotz Erkrankung

Durch senken des pH-Werts vom Blut, den Atemrhythmus erhöhen

Durch Corona wird die Sauerstoffsättigung des Bluts gesenkt. Eine gesenkte Sauerstoffsättigung hat jedoch kaum eine Auswirkung auf den Atemrhythmus. Wenn der pH-Wert (lokal) gesenkt wird, und damit eine erhöhte CO2 (H2CO3) Sättigung suggeriert wird, verändert sich der Atemrhythmus jedoch deutlich stärker, was möglicherweise eine höhere Sauerstoffaufnahme zur Folge haben könnte.